Auf Markus Baur wartet im neuen Jahr eine neue Aufgabe: Der Handball-Nationalspieler wird ab Januar 2008 Trainer und sportlicher Direktor bei seinem Ex-Klub TBV Lemgo. Das gaben die Ostwestfalen am Dienstag bekannt. Der 36 Jahre alte Baur war erst zu dieser Saison vom TBV als Spielertrainer zu  Pfadi Winterthur in die Schweiz gewechselt. Zuletzt war er bereits  als Trainer bei Bundesligist SC Magdeburg im Gespräch gewesen.

Weltmeister Baur trainiert ab 2008 den TBV Lemgo

Trennung von Trainer Peter Meisinger

sid
30. Oktober 2007, 16:35 Uhr

Auf Markus Baur wartet im neuen Jahr eine neue Aufgabe: Der Handball-Nationalspieler wird ab Januar 2008 Trainer und sportlicher Direktor bei seinem Ex-Klub TBV Lemgo. Das gaben die Ostwestfalen am Dienstag bekannt. Der 36 Jahre alte Baur war erst zu dieser Saison vom TBV als Spielertrainer zu Pfadi Winterthur in die Schweiz gewechselt. Zuletzt war er bereits als Trainer bei Bundesligist SC Magdeburg im Gespräch gewesen.

Zudem verkündete der TBV die sofortige Trennung von Trainer Peter Meisinger, dessen Vertrag noch bis 2009 lief. Interimscoach wird Ex-Nationalspieler und TBV-Manager Volker Zerbe.

Weltmeister Baur, der in der vergangenen Woche noch als Regisseur mit der Nationalmannschaft beim Supercup den dritten Platz belegte, hatte noch am Sonntag erklärt, er wolle sich auf die Olympischen Spiele 2008 in Peking vorbereiten.

Autor: sid

Kommentieren