Die Anaheim Ducks aus der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL verfolgen eine Kooperation mit den Kölner Haien aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Die Zusammenarbeit mit dem Stanley-Cup-Sieger gab der achtmalige deutsche Meister am Rande des Spiels bei den Mannheimer Adlern (2:1 n.V.) bekannt.

DEL: "Haie" und "Enten" sitzen in einem Boot

Köln kooperiert mit Stanley-Cup-Sieger

kop1
24. September 2007, 14:44 Uhr

Die Anaheim Ducks aus der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL verfolgen eine Kooperation mit den Kölner Haien aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Die Zusammenarbeit mit dem Stanley-Cup-Sieger gab der achtmalige deutsche Meister am Rande des Spiels bei den Mannheimer Adlern (2:1 n.V.) bekannt. "Das ist eine große Ehre für uns", sagte Haie-Geschäftsführer Thomas Eichin. "Angedacht ist zunächst ein Austausch zwischen Trainern und eine Zusammenarbeit in der Scouting-Abteilung", sagte Anaheims Europa-Vertreter Joe Gibbs dem Pay-TV-Sender Premiere.

Ducks-Manager Brian Burke, der am Sonntag den Haie-Sieg in Mannheim sah, reiste mit nach Köln, um sich die Kölnarena und das Trainingszentrum anzusehen. Dabei ging es auch um Einzelheiten der Zusammenarbeit. So könnten die Haie den ein oder anderen Spieler, der den Sprung in die NHL noch nicht geschafft hat, erhalten. Außerdem könnten die Ducks ein Gastspiel in Köln geben.

Autor: kop1

Kommentieren