Zum bisher größten Basketballspiel der über 100-jährigen Vereinsgeschichte des ART 77/90 Düsseldorf kommt es am Sonntag, 23. September. Dann trifft der Zeitligist Düsseldorf Magics im Burg-Wächter Castello auf das europäische Spitzenteam von Dynamo Moskau.

Basketball: Düsseldorf Magics feiern Saisoneröffnung

NBA-Stars kommen in die Landeshauptstadt

22. September 2007, 16:45 Uhr

Zum bisher größten Basketballspiel der über 100-jährigen Vereinsgeschichte des ART 77/90 Düsseldorf kommt es am Sonntag, 23. September. Dann trifft der Zeitligist Düsseldorf Magics im Burg-Wächter Castello auf das europäische Spitzenteam von Dynamo Moskau.

Der Gegner ist die traditionsreichste Mannschaft aus der ehemaligen Sowjetunion und läutet nach seiner Neugründung 2001 mit aller Macht eine neue Ära ein. Der Verein hat kräftig aufgerüstet, die neue Saison wird mit einem zweistelligen Millionenetat geplant.

Neben Welt- und Europameistertrainer Svetislav Pesic, kommen mit Travis Hansen, Sergej Monya und Antonios Fotsis drei ehemalige NBA-Stars an den Rhein. Sergey Monya gewann am vergangenen Sonntag zudem mit seinen Teamkollegen Sergey Bykov und Petr Samoylenko die Europameisterschaft für die Auswahl Russlands (60:59 gegen Weltmeister Spanien).

Neben Prominenz aus Sport und Politik erwarten die Magics zu diesem Highlight auch wieder Besuch anderer Düsseldorfer Sportvereine. So hat sich unter anderem Fortunas Geschäftsführer Wolf Werner mit einem Teil der Mannschaft für den Sonntag angekündigt. In der Halbzeit des Spiels wird ein goldener Ball mit den Original-Unterschriften des Düsseldorfer Oberbürgermeister Joachim Erwin, Moskaus Oberbürgermeister Juri Luschkow, dem Trainer der Magics Robert Shepherd und Dynamo-Coach Svetislav Pesic in das Publikum geworfen. Einlass für die Veranstaltung ist um 16:30 Uhr.

Autor:

Kommentieren