Das Ergebnis des Spiels zwischen der TuS Hannibal und Viktoria Kirchderne lautete 1:0.

BL W 8

Hannibal schlägt Viktoria Kirchderne

RS
01. Mai 2017, 18:44 Uhr

Das Ergebnis des Spiels zwischen der TuS Hannibal und Viktoria Kirchderne lautete 1:0.

Vor dem Anpfiff sprachen die Experten von einem Match auf Augenhöhe. Am Ende ging die Tendenz in eben diese Richtung – es war lediglich ein Treffer, der über Sieg und Niederlage entschied. Im Hinspiel hatten beide Mannschaften ein spannendes Duell geboten, das letztendlich mit 2:2 geendet hatte.

Die TuS Hannibal brachte im Vergleich zum letzten Spiel Benali, Abaraghoin, Berro und Özdemir für Camara, Kopuz, Piepenburg und Kaul von Beginn an. Treffer bekamen die Zuschauer in Durchgang eins nicht zu sehen. Torlos ging es in die Halbzeit. In Durchgang zwei hatte sich keines der beiden Teams besonders hervorgetan, als Kadir Kopuz in der 67. Minute für Yahya Benali eingewechselt wurde. 40 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für die TuS Hannibal schlägt – bejubelten in der 68. Minute den Treffer von Kopuz zum 1:0. Als Schiedsrichter Danny Piel (Herne) die Partie abpfiff, reklamierte der Gastgeber schließlich einen 1:0-Heimsieg für sich.

In den letzten fünf Spielen hätte durchaus mehr herausspringen können für die TuS Hannibal. Lediglich sieben Punkte holte man. Mit drei Punkten im Gepäck schiebt sich die TuS Hannibal in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den achten Tabellenplatz.

Kirchderne hat auch nach der Pleite die fünfte Tabellenposition inne. Kommende Woche tritt die TuS Hannibal bei der SuS Kaiserau an (Sonntag, 15:00 Uhr), am gleichen Tag genießt Viktoria Kirchderne Heimrecht gegen den Werner SC.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren