Am Dienstag hat Darmstadt 98 den Transfer von Kevin Großkreutz zu den

Großkreutz

So reagiert das Netz auf Darmstadt-Wechsel

Christian Brausch
11. April 2017, 10:43 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Am Dienstag hat Darmstadt 98 den Transfer von Kevin Großkreutz zu den "Lilien" im Sommer bestätigt.

Der 28-Jährige betonte nach dem feststehenden Deal: "Ich freue mich riesig auf Darmstadt 98. Torsten Frings hat sich sehr um mich bemüht und zusammen mit den Verantwortlichen davon überzeugt, dass es der richtige Schritt für mich ist. Wie bei all meinen vorherigen Klubs werde ich alles dafür tun, dass wir gemeinsam Erfolg haben werden."

Ursprünglich hatte Großkreutz nach seinem unrühmlichen Ende beim VfB Stuttgart eine Pause vom Profifußball einlegen wollen. Die endet nun am 1. Juli nach wenigen Monaten. Der ehemalige Dortmunder war in der Nacht auf Faschingsdienstag mit drei Jugendspielern des VfB erst in einer Disco und danach im Stuttgarter Amüsierviertel unterwegs gewesen. Bei einer Schlägerei war Großkreutz verletzt worden. Kurze Zeit später wurde sein Vertrag in Stuttgart aufgelöst.

Nun das Comeback im Sommer. Die Reaktionen im Netz waren sehr unterschiedlich. Die einen wünschen ihm viel Erfolg auf der nächsten Etappe seiner Karriere, andere beäugen den Wechsel nach Darmstadt kritisch, wieder andere mit viel Sarkasmus.

Hier eine Übersicht der Reaktionen:

Autor: Christian Brausch

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren