Während die Saison 2016/2017 noch auf Hochtouren läuft, werden in der Schalker Knappenschmiede bereits die Weichen für die kommende Spielzeit gestellt.

Schalke-Nachwuchs

Ex-Bochumer Freier erhält Trainerjob

RS
07. April 2017, 16:46 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Während die Saison 2016/2017 noch auf Hochtouren läuft, werden in der Schalker Knappenschmiede bereits die Weichen für die kommende Spielzeit gestellt.

Onur Cinel übernahm im März als Chef-Trainer die U23. Dadurch wurde sein bisheriger Posten als Co-Trainer der U19 frei. Diesen bekleidet ab der kommenden Saison Paul Feier. Der 37-Jährige hat als Spieler für den VfL Bochum und Bayer Leverkusen 249 Bundesliga- sowie 129 Zweitligaspiele absolviert. Zudem kommt er auf 18 Länderspiele für Deutschland.

Als Trainer arbeitete er in der Jugend von Bochum sowie zuletzt beim FC Iserlohn. „Mit Slawo Freier verstärkt uns nun ein ehemaliger Nationalspieler, der sich bereits seit mehreren Jahren stark im Nachwuchsbereich engagiert“, erklärt Knappenschmiede-Direktor Oliver Ruhnert. „Für Norbert Elgert ist er nun die Ideallösung für den Co-Trainer-Posten. Wir halten ihn für einen sehr, sehr interessanten Nachfolger von Onur Cinel.“

Autor: RS

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren