Sechs von möglichen neun Punkten haben die A-Junioren des MSV Duisburg im Jahr 2017 bisher eingefahren und sind damit durchaus zufrieden.

MSV U19

Gegen Leverkusen Nadelstiche setzen

Tobias Knüfermann
25. Februar 2017, 04:07 Uhr
Foto: MaBo Sport

Foto: MaBo Sport

Sechs von möglichen neun Punkten haben die A-Junioren des MSV Duisburg im Jahr 2017 bisher eingefahren und sind damit durchaus zufrieden.

Entsprechend selbstbewusst geht die U 19 auch heute (11 Uhr) in die Fußball-Bundesligapartie gegen Bayer 04 Leverkusen. „Wir haben uns ein gutes Polster erarbeitet, aber sind noch längst nicht durch. Gegen Bayer wollen wir das Spiel so lange wie möglich offen halten und ein paar Nadelstiche setzen“, erklärt Trainer Engin Vural, den unter der Woche, wie auch einige seiner Spieler, eine kräftige Erkältung erwischte: „Wir hoffen, dass wir alle für das Spiel fit bekommen.“

Autor: Tobias Knüfermann

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren