Am Montag um 20:15 Uhr steht für den VfL Bochum die schwierige Auswärtsaufgabe bei Hannover 96 an.

VfL Bochum

Alle Infos zum Spiel in Hannover

Christian Brausch
13. Februar 2017, 19:28 Uhr
Foto: RS

Foto: RS

Am Montag um 20:15 Uhr steht für den VfL Bochum die schwierige Auswärtsaufgabe bei Hannover 96 an.

Und es bleibt dabei: Der VfL muss erneut viele Ausfälle verkraften. Zu den ganzen Verletzten gesellten sich in den letzten Tagen auch Tom Weilandt, der sich im Training verletzt hatte. Zudem Timo Perthel, der nach abgelaufener Rotsperre eigentlich in die Startformation zurückkehren sollte.

Ebenfalls aufgrund der Verletzungen nicht dabei: Thomas Eisfeld, Kevin Stöger, Stefano Celozzi, Maxim Leitsch, Pawel Dawidowicz und Jannik Bandowski.

Entwarnung gab es dagegen bei Nils Quaschner und Patrick Fabian, die in Hannover beide im Kader sind. Wobei nur Quaschner auch in der Startformation steht.

Die Ausgangslage ist klar: Hannover will mit einem Heimsieg auf den zweiten Platz vorrücken. Der VfL vor dem Heimspiel gegen die Würzburger Kickers punkten, um nicht noch tiefer in den Keller zu rutschen. Hinter den Bochumern konnten Aue, 1860 München und St. Pauli punkten. Aktuell hat der VfL sechs Punkte Vorsprung auf die Plätze 16, 17 und 18.

Aufgrund der personellen Lage auch nicht unwichtig: Peniel Mlapa ist mit vier Gelben Karten vorbelastet, bei einer weiteren Verwarnung müsste er eine Partie aussetzen. Unterstützt wird der VfL trotz der Anstoßzeit um 20:15 Uhr und der gleichzeitigen Liveübertragung bei Sport1 von etwa 500 Anhängern.

Auswärts wartet der VfL seit sechs Spielen auf einen Dreier. Den letzten Auswärtssieg gab es am 30. September 2016 beim 4:2 in Aue. In der Auswärtstabelle belegen die Bochumer Rang 13. Der Gegner Hannover in der Heimtabelle Platz drei. In den bisherigen neun Heimspielen gab für 96 sieben Siege, ein Remis und eine Niederlage gegen Dynamo Dresden am 11. September 2016 (0:2).

So spielt der VfL in Hannover: Riemann - Gyamerah, Hoogland, Bastians, Rieble - Wurtz, Stiepermann - Gündüz, Losilla, Quaschner - Mlapa.

Autor: Christian Brausch

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren