VfB Stuttgart-Profi Kevin Großkreutz und Sport1-Moderatorin Laura Wontorra haben via Instagram eine verrückte Wette abgeschlossen.

Großkreutz

Verrückte Wette mit TV-Moderatorin

RS
28. Januar 2017, 17:16 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

VfB Stuttgart-Profi Kevin Großkreutz und Sport1-Moderatorin Laura Wontorra haben via Instagram eine verrückte Wette abgeschlossen.

Nachdem der ehemalige Nationalspieler angekündigt hatte, im Falle eines Aufstieges des VfB Stuttgart "blank ziehen" zu wollen, konterte Wontorra in einer Kolumne für Sport1: „Ich persönlich brauche das jetzt nicht. (…) Meinetwegen soll er 500 Euro spenden, wenn sie aufsteigen, aber seine Hose soll er, wenn es geht, anbehalten."

Die Antwort des Stuttgarter Profis lies nicht lange auf sich warten. "Ich schlage folgenden Deal vor: Wenn wir aufsteigen und ich meine Hose (zum Wohle der Allgemeinheit) anbehalte, spendest du einen Betrag an eine wohltätige Organisation nach Wahl – ich werde diesen Betrag dann ebenfalls spenden", reagierte der ehemalige Dortmunder via Instagram.

Großkreutz hofft, dass sich noch weitere Personen beteiligen: "Vielleicht schaffst du es bzw. wir, dass sich noch andere Leute und Kollegen beteiligen – quasi spenden oder blankziehen."

Die Sport1-Moderatorin nahm das Angebot im Übrigen an: "Klingt nach ner super Idee! Bin dabei."

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren