Der VfB Stuttgart hat sich mit dem FC Zürich auf einen Wechsel von Anto Grgic verständigt.

Stuttgart

VfB holt Mittelfeldspieler vom FC Zürich

RS
13. Juli 2016, 10:17 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Der VfB Stuttgart hat sich mit dem FC Zürich auf einen Wechsel von Anto Grgic verständigt.

Der 19-jährige Schweizer unterzeichnet einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten die Vertragspartner Stillschweigen.

Grgic wurde in der Jugend seit 2009 beim FC Zürich ausgebildet, wo er vergangenes Jahr seinen ersten Profi-Vertrag unterzeichnete. Seither bestritt der 1,88 Meter große zentrale Mittelfeldspieler in der Schweizer Super League 24 Partien für die Züricher und erzielte vier Treffer. Für die Junioren-Nationalmannschaften der Schweiz (U15 bis U20) spielte Anto Grgic 27 Mal und traf dabei sechs Mal.

Jan Schindelmeiser, Vorstand Sport des VfB Stuttgart, betont: „Der VfB hat Anto Grgic über einen Zeitraum von mehr als einem Jahr beobachtet und früh Kontakt zu ihm aufgebaut. Wir bekommen einen entwicklungsfähigen zentralen Mittelfeldspieler, der uns zukünftig viel Freude bereiten kann.“

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren