Mittelfeldspieler Lewis Holtby vom Hamburger SV muss in der Vorbereitung auf die neue Saison eine längere Zwangspause einlegen.

Hamburger SV

Holtby verletzt sich bei Fahrrad-Sturz

dpa
01. Juli 2016, 21:02 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Mittelfeldspieler Lewis Holtby vom Hamburger SV muss in der Vorbereitung auf die neue Saison eine längere Zwangspause einlegen.

Der 25-jährige [person=1621]Holtby[/person] sei bei einer Fahrradtour im Trainingslager in Graubünden gestürzt und habe sich dabei das Schlüsselbein gebrochen, teilte der Fußball-Bundesligist mit. Holtby muss operiert werden und fällt mehrere Wochen aus.

Die Norddeutschen hatten erst am Mittwoch mit der Vorbereitung auf die kommende Spielzeit begonnen und waren am Donnerstag ins Trainingscamp in die Schweiz gereist.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren