Bochums Michael Maria ist derzeit bei der Nationalmannschaft Curacaos. Mit ihr will sich der VfL-Spieler für die nord- und mittelamerikanischen Kontinentalmeisterschaft qualifizieren.

VfL Bochum

Michael Maria auf Gold-Kurs

RS
03. Juni 2016, 17:45 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Bochums Michael Maria ist derzeit bei der Nationalmannschaft Curacaos. Mit ihr will sich der VfL-Spieler für die nord- und mittelamerikanischen Kontinentalmeisterschaft qualifizieren.

Und für den Bochumer läuft es ganz gut. Maria hat mit der Nationalmannschaft von Curacao die nächste Hürde genommen und befindet sich bei der Qualifikation zum Caribbean Gold Cup 2017 auf Kurs. Die Elf von Nationalcoach Patrick Kluivert besiegte im Auftaktmatch der 2. Runde den Kontrahenten aus Guyana mit 5:2 und übernimmt so die Tabellenführung in der Qualifikationsgruppe 3.

Dreifacher Torschütze der Männer von der Karibikinsel war Felitciano Zschusschen vom niederländischen Zweitligisten FC Oss. Der Angreifer erzielte die Treffer zum 1:0 (7.) sowie zum 3:1 (61.) und dem abschließenden 5:2 (89.). Sein Teamkollege Gino van Kessel, der in der Slowakei für den AS Trencin aufläuft, steuerte die restlichen Tore bei (42., 63.). Guyana durfte sich eine knappe halbe Stunde über den zwischenzeitlichen Ausgleich durch Sheldon Holder freuen (18.), später gelang den „Golden Jaguars“ nur noch Ergebniskosmetik zum 2:4 durch Brandon Bereseford (78.). Michael Maria stand beim Auftaktsieg nicht in der Startformation.

Wie es für Maria & Co weitergeht, darüber gibt es unterschiedliche Auskünfte. Zunächst hieß es, Curacao spiele am 04.06. gegen den letzten Gruppengegner, die US-Jungferninseln. Nun scheint es so zu sein, dass zunächst Guyana dieses Match bestreitet und Curacao dann in der Nacht vom 07. auf den 08.06. (MESZ) ins letzte Gruppenspiel geht. Der Sieger und die vier besten Gruppenzweiten aus insgesamt fünf Gruppen qualifizieren sich für die nächste Runde, die im Oktober gespielt wird.

Der Caribbean Gold Cup ist die Karibik-Qualifikation zur nord- und mittelamerikanischen Kontinentalmeisterschaft, die 2017 in den USA ausgetragen wird. Es qualifizieren sich vier Karibik-Vertreter für dieses Turnier.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren