Pep Guardiola hat nach dem Champions-League-Aus und seinem letzten Europapokalspiel als Münchner Coach dem FC Bayern

FC Bayern München

Guardiola prophezeit "große Zukunft"

dpa
04. Mai 2016, 09:21 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Pep Guardiola hat nach dem Champions-League-Aus und seinem letzten Europapokalspiel als Münchner Coach dem FC Bayern "eine große Zukunft mit diesen Spielern" prophezeit.

Der 45 Jahre alte Katalane verlässt den deutschen Fußball-Rekordmeister nach dieser Saison und wechselt zu Manchester City. Sein Nachfolger wird der Italiener Carlo Ancelotti. "Vielleicht" sei seine Mission bei den Bayern gescheitert, antwortete Guardiola auf die entsprechende Frage nach seiner dreijährigen Amtszeit in München.

Denn zum dritten Mal nacheinander schied er mit seinem Team im Halbfinale der europäischen Meisterklasse aus. Nach dem 0:1 in Hinspiel reichte der 2:1-Heimerfolg am Dienstagabend gegen Atlético Madrid nicht für das Finale am 28. Mai in Mailand. "Ich bin traurig für die Spieler", betonte Guardiola, er sei aber stolz auf seine Profis. "Ich habe mein Leben für diese Mannschaft gegeben", meinte er.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren