Der abstiegsbedrohte Bezirksligist TuS Rotthausen muss einen neuen Trainer für die neue Saison suchen. Bastian Wernscheid und Dave Hendann hören auf.

TuS Rotthausen

Trainerteam hört am Saisonende auf

RS
29. April 2016, 13:01 Uhr

Der abstiegsbedrohte Bezirksligist TuS Rotthausen muss einen neuen Trainer für die neue Saison suchen. Bastian Wernscheid und Dave Hendann hören auf.

Schon unmittelbar nachdem der neue Abteilungsvorstand Anfang April gewählt wurde, informierten die Rotthauser Urgesteine die Verantwortlichen über ihr Vorhaben. Sie haben das Gefühl, dass die Mannschaft neue Impulse benötige. Des Weiteren sei ihnen persönlich die absolute Leidenschaft und der Spaß abhanden gekommen. Um die zum damaligen Zeitpunkt unsichere Gesamtsituation des Vereins bzw. der Abteilung nicht weiter zu verschärfen, verzichteten beide darauf, ihren Entschluss öffentlich zu kommunizieren. "Viel verantwortungsvoller und loyaler kann man sich gegenüber dem Verein nicht verhalten", lobt der neue Abteilungsleiter, Thorsten Bauer, die Vorgehensweise des Trainergespanns.

Die beiden Übungsleiter haben in der Vergangenheit sehr viel zur positiven Entwicklung der Gelsenkirchener beigetragen. Ein Höhepunkt ihrer Trainerlaufbahn war sicherlich der Aufstieg der Zweitvertretung in die Kreisliga A im Jahre 2010. Außerdem waren sie maßgeblich daran beteiligt, dass zahlreiche Spieler an die erste Mannschaft herangeführt wurden. "Dafür gebührt ihnen der Dank und Respekt der gesamten Vereinsfamilie. Wir wünschen Bastian Wernscheid und Dave Hendann für die Zukunft alles Gute und hoffen, sie mittelfristig wieder in die Geschicke des Vereins einbinden zu können. Selbstverständlich hofft der gesamte Verein, dass sich die Beiden mit dem Klassenerhalt verabschieden werden", heißt es in einer Mitteilung des Vereins.

Aufgrund der offenen und vertrauensvollen Kommunikation im Vorfeld des Abschieds, konnten die Verantwortlichen parallel Gespräche mit potenziellen Nachfolgern führen. Das neue Trainergespann wird in Kürze vorgestellt.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren