Glücklicherweise ein Auswärtsspiel wird sich Amisia-Rheine-Trainer Maik ter Beek gedacht haben, als er den ersten Spieltag im Terminkalender studierte. Der führt Beeks Team nach Roxel zum dortigen Aufsteiger BSV.

Landesliga 4, 1. Spieltag: Expertentipp von Maik ter Beek (Trainer Amisia Rheine)

Zum Glück auswärts

fmi
09. August 2007, 14:29 Uhr

Glücklicherweise ein Auswärtsspiel wird sich Amisia-Rheine-Trainer Maik ter Beek gedacht haben, als er den ersten Spieltag im Terminkalender studierte. Der führt Beeks Team nach Roxel zum dortigen Aufsteiger BSV. "Wir haben Probleme, selbst das Spiel zu machen, deshalb tun wir uns zuhause oft schwer", erklärt er seine Freude über den Auswärts-Auftakt. "Der Gegner ist Aufsteiger und wird zuhause wohl Gas geben."

Das kommt Amisia entgegen, sind die Rheiner doch schon aus der Vorsaison für ihr flinkes Konterspiel bekannt. "Wenn wir in der Abwehr kompakt stehen, sollten wir keine Probleme bekommen."

Trotzdem plagen den Coach auch Probleme. Wie der Einbau der sieben Neuzugänge geklappt hat, wird er erst im Ernstfall am Sonntag sehen. Beek hofft, dass er dann auch wieder auf die noch angeschlagenen drei Stamm-Kräfte zurückgreifen kann. "Ich gehe davon aus, dass zwei von ihnen bis zum Match fit werden", schätzt Beek die Lage ein.

Die Expertentipps von Maik ter Beek:

Autor: fmi

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren