Fußball-Zweitligist SC Paderborn trennt sich sofort von seinem Stürmer Nick Proschwitz. Das gab der Verein nach einer Krisensitzung bekannt.

SC Paderborn

Verein trennt sich nach Eklat von Proschwitz

dpa
25. Januar 2016, 19:03 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Fußball-Zweitligist SC Paderborn trennt sich sofort von seinem Stürmer Nick Proschwitz. Das gab der Verein nach einer Krisensitzung bekannt.

"[person=4432]Nick Proschwitz[/person] wird das Trikot des SC Paderborn nicht mehr tragen. Das ist die wesentliche Nachricht des Tages", sagte Club-Präsident Wilfried Finke bei einer kurzfristig einberufenen Pressekonferenz. Hintergrund der Entscheidung ist ein Vorfall im Trainingslager in Belek. Dort hatte sich Proschwitz Medienberichten zufolge in der Bar des Mannschaftshotels entblößt. Proschwitz war seit dem Sommer 2015 für die Ostwestfalen aktiv.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren