Die deutsche Nationalmannschaft trifft bei der Fußball-Europameisterschaft im kommenden Jahr in Frankreich auf die Ukraine, Polen und Nordirland.

EM 2016

Deutschland wieder gegen Polen

12. Dezember 2015, 19:03 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Die deutsche Nationalmannschaft trifft bei der Fußball-Europameisterschaft im kommenden Jahr in Frankreich auf die Ukraine, Polen und Nordirland.

Das ergab die Auslosung am Samstag in Paris. Das erste Spiel bestreitet die Auswahl von Bundestrainer Joachim Löw am 12. Juni in Lille gegen die Ukraine. Anschließend steht am 16. Juni im Pariser Vorort St. Denis die Partie gegen Polen an, ehe zum Abschluss der Vorrunde am 21. Juni im Pariser Prinzenparkstadion Nordirland der Gegner ist. Im Eröffnungsspiel am 10. Juni im Stade de France treffen Gastgeber Frankreich und Rumänien aufeinander. Erstmals nehmen 24 Mannschaften an einer EM teil.

Die Gruppen im Überblick:

Gruppe A:
A1: Frankreich
A2: Rumänien
A3: Albanien
A4: Schweiz

Gruppe B:
B1: England
B2: Russland
B3: Wales
B4: Slowakei

Gruppe C:
C1: Deutschland
C2: Ukraine
C3: Polen
C4: Nordirland

Gruppe D:
D1: Spanien
D2: Tschechien
D3: Türkei
D4: Kroatien

Gruppe E:
E1: Belgien
E2: Italien
E3: Irland
E4: Schweden

Gruppe F:
F1: Portugal
F2: Island
F3: Österreich
F4: Ungarn

Autor:

Mehr zum Thema

Kommentieren