Große Ehre für Leroy Sane: Das Schalker Eigengewächs wurde am Freitag zum Fußballer des Jahres in Nordrhein-Westfalen gekürt und darf sich über den sogenannten FELIX-Award freuen.

FELIX-Award

Sané zum Fußballer des Jahres gekürt

RS
12. Dezember 2015, 13:55 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Große Ehre für Leroy Sane: Das Schalker Eigengewächs wurde am Freitag zum Fußballer des Jahres in Nordrhein-Westfalen gekürt und darf sich über den sogenannten FELIX-Award freuen.

An der Wahl nahmen über 141.000 Menschen bei einem Online-Voting teil. Sane ergatterte insgesamt 44.891 Stimmen. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Patrick Herrmann von Borussia Mönchengladbach (39.532 Stimmen) und der Kölner Jonas Hector (24.525 Stimmen).

Im Kalenderjahr 2015 feierte Sane viele persönliche Erfolge. Neben dem Gewinn der Deutschen A-Junioren Meisterschaft mit der U19 des FC Schalke 04 machte der 19-Jährige vor allem mit einigen spektakulären Treffern auf sich aufmerksam. Erinnert sei dabei unter anderem an sein Tor beim 4:3-Sieg der Königsblauen in der Champions League bei Real Madrid.

Unter Chef-Trainer Andre Breitenreiter ist Sane seit Beginn der laufenden Saison trotz seines noch jungen Alters ein fester Bestandteil des Teams und hat noch einmal einen Sprung nach vorne gemacht. Im November debütierte er zudem in der deutschen A-Nationalmannschaft.
Den FELIX-Award gibt es in insgesamt sieben Kategorien. Er wird von der Landesregierung und dem Landessportbund verliehen.

Die Gewinner der FELIX-Awards 2015:

Fußball-FELIX: Leroy Sane (FC Schalke 04)

Sportler des Jahres: Karl-Richard Frey (Judo)

Sportlerin des Jahres: Aline Focken (Ringen)

Team des Jahres: Deutschlandachter (Rudern)

Newcomer des Jahres: Gina Lückenkemper (Leichtathletik)

Trainer/in des Jahres: Helge Zöllkau (Leichtathletik)

Behindertensportler/-in des Jahres: Markus Rehm (Weitsprung)

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren