RWE-Trainer Jan Siewert hat eine Alternative weniger für seine Startelf gegen den SC Wiedenbrück.

RWE

Cekic liegt flach

09. Dezember 2015, 18:52 Uhr
Foto: Gröner

Foto: Gröner

RWE-Trainer Jan Siewert hat eine Alternative weniger für seine Startelf gegen den SC Wiedenbrück.

[person=28016]Amar Cekic[/person] liegt mit einer Magen-Darm-Grippe flach und wird im letzten Spiel des Jahres 2015 am Samstag um 14 Uhr nicht auflaufen können. Da sich Cebio Soukou auf Vereinssuche befindet und auch Vojno Jesic noch nicht wieder einsatzbereit ist, stellen sich die Außenbahnen fast von alleine auf.

Wahrscheinlich wird Rückkehrer Marwin Studtrucker auf rechts beginnen und Kevin Grund trotz wiederholt unauffälligen Vorstellungen auf links spielen - es sei denn, Siewert verschiebt einen gelernten Außenverteidiger nach vorn. Tolga Cokkosan war zuletzt auch offensiver zum Einsatz gekommen.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren