Fortuna Düsseldorf hat das Geschäftsjahr 2014/15 mit einer positiven Bilanz abgeschlossen.

Fortuna Düsseldorf

Millionengewinn soll reinvestiert werden

dpa
16. September 2015, 15:53 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Fortuna Düsseldorf hat das Geschäftsjahr 2014/15 mit einer positiven Bilanz abgeschlossen.

Wie der Fußball-Zweitligist am Mittwoch bekanntgab, betrug der Gewinn 1,17 Million Euro. "Wir werden weiter in die Mannschaft investieren. Spätestens im Wintertransferfenster", erklärte Fortuna-Finanzvorstand Paul Jäger. Insgesamt belaufe sich das Vereinsvermögen auf sechs Millionen Euro. Vor zehn Jahren hatte Düsseldorf noch neun Millionen Euro Schulden gehabt. Im Vergleich zur vergangenen Saison erhöhte sich der Mannschaftsetat um eine halbe Million auf zwölf Millionen Euro. Damit liege man laut Jäger "irgendwo auf Platz drei, vier oder fünf der 2. Liga". Sportlich läuft es hingegen nicht ganz so gut: Die Fortuna ist momentan 15. in der Tabelle.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren