Der VfL Bochum hat die Tabellenführung in der zweiten Fußball-Bundesliga durch einen 2:1 (1:1)-Sieg gegen den 1. FC Nürnberg gefestigt.

Weiße Weste

Bochum baut die Tabellenführung aus

dpa
23. August 2015, 15:34 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Der VfL Bochum hat die Tabellenführung in der zweiten Fußball-Bundesliga durch einen 2:1 (1:1)-Sieg gegen den 1. FC Nürnberg gefestigt.

Simon Terodde (37. Minute) und Yannick Haberer (64.) sorgten für Bochums vierten Erfolg im vierten Liga-Spiel. Vor 21 131 Zuschauern gingen die Gäste durch Guido Burgstaller (2.) nach einem Abwehrfehler mit 1:0 in Führung. Die Bochumer zeigten sich davon aber unbeeindruckt, übernahmen die Spielkontrolle und wurden durch Teroddes viertes Saisontor belohnt. Auch danach war der Druck des VfL hoch. Während Nürnberg nur selten Entlastungsangriffe gelangen, traf Haberer zum verdienten 2:1-Sieg.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren