Fußball-Europameisterin Celia Sasic beendet ihre Karriere. Dies gab die 27-Jährige auf ihrer Facebook-Seite bekannt.

Familie statt Fußball

Sasic beendet Karriere

dpa/RS
16. Juli 2015, 13:27 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Fußball-Europameisterin Celia Sasic beendet ihre Karriere. Dies gab die 27-Jährige auf ihrer Facebook-Seite bekannt.

"Fußball begleitet mich schon mein ganzes Leben und wird auch immer ein Teil von mir sein", sagt Sasic in ihrer Erklärung. Sie habe zehneinhalb Jahre in der Nationalmannschaft unvergessliche Momente erlebt. "Nichtsdestotrotz habe ich mich nun dazu entschieden, neue Wege zu gehen und meine aktive Laufbahn im Profifußball zu beenden", erklärte Sasic, die bei der Frauen-WM in Kanada beste Torschützin des Turniers war. "Ich bedauere die Entscheidung von Celia", sagte Bundestrainerin Silvia Neid.

Schon vor der EM hatte die Spielerin des 1. FFC Frankfurt erklärt, dass sie ihren auslaufenden Vertrag nicht verlängern werde, sondern sich erst einmal auf ihr Privatleben konzentrieren wolle. Auch wenn Sasic mit dem DFB-Team bei der WM in Kanada ohne Titel und Medaille blieb, immerhin verabschiedet sich die langjährige Bundesliga- und Nationalspielerin als Champions-League-Siegerin. Im Mai hatte sie mit Frankfurt den Pokal gewonnen.

Autor: dpa/RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren