Jürgen Klopp als Trainer in der türkischen Süperlig? Das wäre eine Sensation!

Jürgen Klopp

Ab in die Türkei? Fenerbahce dementiert

Krystian Wozniak
18. Mai 2015, 15:54 Uhr
Foto: Firo

Foto: Firo

Jürgen Klopp als Trainer in der türkischen Süperlig? Das wäre eine Sensation!

Zumindest türkische Medien sollen dies für durchaus realistisch halten. Wie der TV-Sender "Haber7" berichtet, ist Klopp am Samstagabend mit seiner Frau Ulla sowie Berater Marc Kosicke in der türkischen Metropole Istanbul gelandet. Hier soll er mit den Bossen von Fenerbahce über eine mögliche Trainer-Anstellung ab dem 1. Juli verhandeln.

Vor gut einem Monat hatte der 47-jährige Erfolgstrainer von Borussia Dortmund seinen Abschied vom BVB zum Saisonende angekündigt. Ein Sabbatjahr á la Pep Guardiola habe er nicht geplant, sagte Klopp auf der damaligen Pressekonferenz. Seitdem gibt es wilde Gerüchte um die Zukunft des Star-Trainers. Zuletzt wurde er auch bei Manchester City gehandelt und immer wieder mit der Premier League in Verbindung gebracht. Die Türkei war bislang absolut kein Thema - bis zu den Informationen von "Haber7".

Allerdings dementierte Fenerbahce diese Gerüchte bereits auf seiner offiziellen Homepage.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren