Tabellenführer Chelsea scheitert im FA-Cup

beb
20. Februar 2005, 20:03 Uhr

Der FC Chelsea ist durch eine 0:1-Niederlage bei Newcastle United im Achtelfinale des englischen FA-Cups gescheitert. Der niederländische Stürmer Patrick Kluivert erzielte dabei das "Goldene Tor" für die "Magpies".

Zumindest den FA-Cup muss Jose Mourinho, Trainer von Premier-League-Tabellenführer FC Chelsea London, von seiner Titelliste streichen. Die Londoner, die seit zehn Punktspielen in Serie ohne Gegentor sind, schieden im Achtelfinale durch ein 0:1 bei Newcastle United aus. Den Treffer erzielte Hollands Stürmerstar Patrick Kluivert in der vierten Minute. Für Chelsea war es eine verpatzte Generalprobe für das Champions-League-Duell beim FC Barcelona.

Autor: beb

Kommentieren