Auch die Stadt Karlsruhe darf sich nun Standort einer

Karlsruhe erhält "Eliteschule des Fußballs"

Sammer will bundesweites Netz

osch1
04. Juli 2007, 18:05 Uhr

Auch die Stadt Karlsruhe darf sich nun Standort einer "Eliteschule des Fußballs" nennen. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) sandte dem Otto-Hahn-Gymnasium als insgesamt siebter Schule jetzt die entsprechende Anerkennung zu. Bundesliga-Aufsteiger Karlsruher SC gehört zu den Kooperationspartnern des Projekts. Zuvor waren Schulen in Cottbus, Potsdam, Stuttgart, Gelsenkirchen, Jena und Freiburg zertifiziert worden.

"Ziel des DFB ist es, ein bundesweites Netz an Eliteschulen des Fußballs zu knüpfen. Jede dieser Schulen muss an ein Leistungszentrum eines Vereins gekoppelt sein und höchste Qualitätsstandards im Hinblick auf die Förderung der Talente erfüllen", sagte DFB-Sportdirektor Matthias Sammer.

Autor: osch1

Kommentieren