Ohne fünf

Bochum: Fünf "Neue" fehlen zum Trainingslager-Auftakt

"Tapetenwechsel kann nicht schaden"

04. Juli 2007, 17:30 Uhr

Ohne fünf "Neue" startet der VfL Bochum morgen, 9 Uhr, ins Trainingslager ins niedersächsische Teistungen. Danny Fuchs und Mergim Mavraj zogen sich in der ersten Trainings-Woche einen Muskelfaserriss zu und fehlen ebenso wie Benjamin Auer, bei dem eine Kernspin-Aufnahme einen Micro-Einriss in der zuletzt operierten Patellasehne ergab. Alle drei meldeten sich am heutigen Mittwoch bereits in die RuhrSport-Reha ab. Doch damit nicht genug: Torhüter Philipp Heerwagen sprang gestern Vormittag auf den OP-Tisch, um sich am Schleimbeutel operieren zu lassen. Der Youngster klagte schon zu Unterhachinger Zeiten über Probleme, die nach den ersten Übungsstunden wieder auftraten.

Deshalb entschied man sich gestern zum Eingriff.

Weil Youngster Marco Sand mit der österreichischen U 19 unterwegs ist, fehlen Koller damit gleich fünf "Zugänge".

Autor:

Kommentieren