Nach Zwistigkeiten mit Trainer Kevin Keegan steht Nicolas Anelka vor einem Wechsel von Manchester City zum türkischen Meister Fenerbahce Istanbul. City-Trainer Keegan erteilte dem Franzosen die Freigabe.

Anelka vor Wechsel von ManCity zu Fenerbahce

jt
08. Januar 2005, 15:41 Uhr

Nach Zwistigkeiten mit Trainer Kevin Keegan steht Nicolas Anelka vor einem Wechsel von Manchester City zum türkischen Meister Fenerbahce Istanbul. City-Trainer Keegan erteilte dem Franzosen die Freigabe.

Kevin Keegan, ehemaliger Bundesligaprofi des Hamburger SV, ist die Differenzen mit Nicolas Anelka offenbar leid. Der Trainer von Manchester City aus der englischen Premier League ist bereit, den ehemaligen französischen Nationalspieler ziehen zu lassen, nachdem sich der eigenwillige Stürmer vor dem Punktspiel am vergangenen Dienstag gegen Meister FC Arsenal (1:1) weigerte, sich einem von Keegan geforderten Fitnesstest zu unterziehen. Jetzt scheint sich ein Wechsel zum türkischen Meister Fenerbahce Istanbul, der von Christoph Daum trainiert wird, anzubahnen.

Fenerbahce bietet angeblich zehn Millionen Euro

"Ich bin über Anelkas Haltung enttäuscht. Aber wenn er meint, er habe so einen Test nicht nötig, muss ich das respektieren. Wenn ihn jemand haben will, muss er allerdings mehr zahlen, als die Summe, die wir für ihn bezahlt haben", sagte Keegan. Anelka war 2002 für umgerechnet rund 7,5 Millionen Euro vom FC Paris St. Germain nach England gekommen. Die am Freitag in Manchester weilenden Fenerbahce-Verhändler haben angeblich rund zehn Millionen Euro für den 25-Jährigen geboten.

Autor: jt

Kommentieren