In zahlreichen Dortmunder Kreisligen ist das Rennen um den Aufstieg am letzten Spieltag noch völlig offen. Vor allem in den B- und C-Ligen stehen am Sonntag einige Foto-Finish-Entscheidungen bevor. RevierSport online gibt einen Überblick, wo die spannendsten Entwicklungen zu erwarten sind.

Dortmund: In den Kreisligen stehen am letzten Spieltag noch einige Entscheidungen aus

Foto-Finish in fünf Ligen

Felix Guth
31. Mai 2007, 14:47 Uhr

In zahlreichen Dortmunder Kreisligen ist das Rennen um den Aufstieg am letzten Spieltag noch völlig offen. Vor allem in den B- und C-Ligen stehen am Sonntag einige Foto-Finish-Entscheidungen bevor. RevierSport online gibt einen Überblick, wo die spannendsten Entwicklungen zu erwarten sind.

Kreisliga A, Gruppe 1Das packende Duell zwischen dem TuS Rahm und dem SC Dorstfeld 09 geht in die wahrscheinlich letzte Runde. Erst am 28. Spieltag zog der bereits abgeschlagen erscheinende TuS an den Dorstfeldern vorbei, als diese sich ein 0:5 beim SC Dortmund erlaubten. Doch am letzten Spieltag kann die Mannschaft um Trainer Christian Hein nichts zur Behauptung der Tabellenspitze beitragen - sie ist spielfrei. So hat der DSC um seinen Top-Stürmer Andreas Bath die Chance, im Auswärtsspiel bei RW Bodelschwingh die ersehnte Bezirksliga-Rückkehr perfekt zu machen und dem scheidenden Trainer Uwe Kallenbach zum Abschied einen Erfolg zu schenken. Eine weitere mögliche Konstellation: Bei einem Dorstfelder Unentschieden müssten die beiden punktgleichen Teams ein Entscheidungsspiel bestreiten.

Kreisliga B, Gruppe 3

Der Zweikampf in dieser Staffel lautet: Phönix Eving II gegen FC Maroc. Dem Verlierer bliebe immerhin noch die Relegationsrunde, dennoch wollen beide Teams im Fernduell nur Platz eins. Die Reserve des Landesligisten hat am Sonntag Sportunion Dortmund zu Gast und darf möglicherweise auf Unterstützung "von oben" hoffen. Die steht dem FC Maroc nicht zur Verfügung, der bei einem Punkt Rückstand auf einen Phönix-Patzer hoffen und seinerseits die zweite Mannschaft des VfB Lünen 08 besiegen muss.

Kreisliga B, Gruppe 4

Am Pfingstmontag verpasste Spitzenreiter Kocatepe Camii die endgültige Meister-Entscheidung durch ein 0:0 gegen ÖSG Viktoria II. So bleibt dem Zweitplatzierten TuS Neuasseln (hat den Relegationsplatz schon sicher) noch die kleine Hoffnung, Kocatepe doch noch in ein Entscheidunsspiel zu zwingen. Doch es scheint aussichtlos: Der Spitzenreiter gastiert zum Abschluss bei Schlusslicht Viktoria Kirchderne, dessen Abstieg in die C-Liga längst feststeht. Neuasseln trifft auf SuS Derne II.

Kreisliga C, Gruppe 1

Eine interessante Konstellation bietet der Spielplan in dieser C-Liga-Staffel: Am letzten Spieltag duellieren sich TuS Bövinghausen II und SG Lütgendortmund II direkt um den Relegationsplatz hinter dem bereits fest stehenden Meister TuS Rahm II. Bövinghausen hat derzeit mit einem Zähler die Nase vorn, muss aber in Lütgendortmund bestehen, um Platz zwei zu behalten.

Kreisliga C, Gruppe 5

Die Gruppe, in der bereits vier Vereine ihre Mannschaften zurückzogen, bietet im Aufstiegskampf große Spannung. Mit 52 Punkten teilen sich der FC Maroc II und TuRa Asseln II den ersten Tabellenplatz, wobei die Asselner aber zwei Partien weniger absolviert haben. Sie müssen sich zunächst noch dem Tabellendritten Wambeler SV II stellen, der bei einem Sieg ebenfalls auf 52 Punkte käme. Das abschließende Match für Asselns Reserve scheint hingegen eine Pflichtaufgabe: Es geht gegen Schlusslicht PVC Brackel. Aus dem Rennen ist der TV Brechten II, der lange an der Tabellenspitze stand.

Autor: Felix Guth

Kommentieren