England setzt weiter auf Eriksson

us
23. September 2004, 19:02 Uhr

Der englische Verband FA plant weiter mit Sven Göran Eriksson als Trainer der Nationalmannschaft. "Alle im Verband freuen sich darauf, den Weg von Eriksson und der Mannschaft weiter zu verfolgen", hieß es von der FA.

Der englische Verband hat sich hinter den in die Kritik geratenen Nationalcoach Sven Göran Erksson gestellt. Offizielle gaben nach den Spekulationen über einen Wechsel Erikssons zu den "Königlichen" von Real Madrid bekannt, dass sich der Schwede weiter der Unterstützung des Verbandes sicher sein kann.

"Die Mannschaft hatte einen guten Start in die Qualifikationsphase zur WM 2006, und alle im Verband freuen sich darauf, den Weg von Eriksson und der Mannschaft weiter zu verfolgen", hieß es in einer offiziellen Stellungnahme der FA.

Autor: us

Kommentieren