Rückschlag für den KFC! Nach der Absage von Wunschkandidat Horst Köppel beginnt die Uerdinger Trainersuche von neuem.

KFC: Zimmermann, Szymaszek, Levering weg

Möllensiep zwischen vier Ligen

05. Mai 2007, 19:37 Uhr

Rückschlag für den KFC! Nach der Absage von Wunschkandidat Horst Köppel beginnt die Uerdinger Trainersuche von neuem. "Wir haben nicht zweigleisig geplant, daher werden wir so schnell keinen neuen Coach präsentieren", betont der Sportliche Leiter Jonny Hey. Sein Zusatz: "Schade, Horst Köppel wäre eine tolle Sache für den Verein gewesen." Zudem stehen drei Abgänger fest:

Jan Zimmermann kehrt in seine Heimatstadt Trier zurück, Dennis Levering und Slawomir Szymaszek tragen künftig auch offiziell das Trikot des SV Straelen. "Ich weiß nicht, ob das eine sportliche Verbesserung ist, die beiden werden viel fahren müssen", formuliert Hey.

Zu allem Überfluss fällt Szymaszek am heutigen Sonntag (15 Uhr) gegen den 1. FC Kleve mit Adduktorenproblemen aus. "Vielleicht hat er seinen Vertrag mit den Füßen unterschrieben", grinst Hey. Derweil beackert der Funktionär das Verlängerungs-Feld. Seine aktuellen Ansprechpartner sind Manuel Windges, Dennis Geiger und Mike Möllensiep. "Mit Mike gibt es intensive Gespräche. Ich hoffe, dass es bald einen Vollzug gibt", erklärt Hey.

Der Stürmer nickt: "Ich kann mir gut vorstellen, zu bleiben." Allerdings richtet Möllensiep seine fußballerische Zukunft auch nach der beruflichen Perspektive aus. "Mit meinen 31 Jahren kann ich nicht nur an den Sport denken", betont der gelernte Bürokaufmann. Und hofft, dass der KFC ihm eine Stelle vermitteln kann. Ansonsten müsste ein Wechsel thematisiert werden, bei drei Oberligisten steht der Ex-Schalker hoch im Kurs. "Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich innerhalb der vierten Klasse wechseln werde", erklärt der Angreifer: "Wenn ich gehe, dann eher eine Liga nach oben oder ein bis zwei nach unten."

Der Kontakt in die Drittklassigkeit würde allerdings einen Umzug mit sich bringen, "und darauf hat meine Familie keine Lust", bemerkt der Essener. Möglichkeiten gibt es dennoch einige, trotzdem hofft Möllensiep: "Am liebsten wäre es mir, wenn es mit Uerdingen klappt."

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren