Der italienische Fußball-Rekordmeister Juventus Turin hat sich kurz vor Ende der Transferfrist noch einmal kräftig verstärkt. Abwehrspieler Fabio Cannavaro kommt von Inter Mailand, Zlatan Ibrahimovic aus Amsterdam.

Juventus holt Cannavaro und Ibrahimovic

jso
31. August 2004, 12:41 Uhr

Der italienische Fußball-Rekordmeister Juventus Turin hat sich kurz vor Ende der Transferfrist noch einmal kräftig verstärkt. Abwehrspieler Fabio Cannavaro kommt von Inter Mailand, Zlatan Ibrahimovic aus Amsterdam.

Kurz vor dem Ende der Transferperiode hat sich Juventus Turin noch einmal mit zwei Top-Spielern verstärkt. Der italienische Nationalmannschafts-Kapitän Fabio Cannavaro wechselt von Inter Mailand nach Turin, der schwedische EM-Star Zlatan Ibrahimovic kommt vom niederländischen Rekordmeister Ajax Amsterdam zum Champions-League-Gruppengegner des deutschen Rekordmeisters Bayern München.

Der 31 Jahre alte Cannavaro hat einen Drei-Jahres-Vertrag bei "Juve" abgeschlossen. Der Innenverteidiger soll ein Gehalt von 3,5 Millionen Euro pro Jahr kassieren und würde damit eine Million Euro weniger verdienen als zuvor bei Inter. Der 22-Jährige Ibrahimovic wird bis zum Jahr 2007 bei Turin unterschreiben und kostet die Italiener eine Ablösesumme in Höhe von 19 Millionen Euro.

Autor: jso

Kommentieren