Fußball-Bundesligist VfL Bochum bangt vor dem Kellerduell am kommenden Samstag (15.30 Uhr/live bei arena) bei Eintracht Frankfurt um den Einsatz von Joel Epalle. Der 29-Jährige zog sich im Heimspiel gegen Hertha BSC Berlin (1:3) eine Prellung des linken Mittelfußknochens zu. An einer Knieprellung leidet hingegen Filip Trojan, bei dem zunächst sogar ein Meniskusschaden befürchten wurde. Sein Einsatz gegen Frankfurt ist nahezu ausgeschlossen.

Bochum bangt um Einsatz von Epalle

Trojan muss wohl passen

17. April 2007, 15:10 Uhr

Fußball-Bundesligist VfL Bochum bangt vor dem Kellerduell am kommenden Samstag (15.30 Uhr/live bei arena) bei Eintracht Frankfurt um den Einsatz von Joel Epalle. Der 29-Jährige zog sich im Heimspiel gegen Hertha BSC Berlin (1:3) eine Prellung des linken Mittelfußknochens zu. An einer Knieprellung leidet hingegen Filip Trojan, bei dem zunächst sogar ein Meniskusschaden befürchten wurde. Sein Einsatz gegen Frankfurt ist nahezu ausgeschlossen.

Autor:

Kommentieren