Enrico Kern steht Hansa Rostock voraussichtlich am Donnerstag (18.00 Uhr/live bei arena) gegen SC Paderborn wieder zur Verfügung. Die Verletzung, die sich der Stürmer am Freitag beim 2:1-Erfolg bei Carl Zeiss Jena zugezogen hatte, stellte sich nicht als Kieferbruch heraus. Das bestätigte Pressesprecher Axel Schulz dem Sport-Informations-Dienst (sid).

Rostocks Kern mit Glück im Unglück

Kein Kieferbruch

pst1
01. April 2007, 17:09 Uhr

Enrico Kern steht Hansa Rostock voraussichtlich am Donnerstag (18.00 Uhr/live bei arena) gegen SC Paderborn wieder zur Verfügung. Die Verletzung, die sich der Stürmer am Freitag beim 2:1-Erfolg bei Carl Zeiss Jena zugezogen hatte, stellte sich nicht als Kieferbruch heraus. Das bestätigte Pressesprecher Axel Schulz dem Sport-Informations-Dienst (sid).

Christian Rahn muss sich unterdessen am Montag einer weiteren Untersuchung unterziehen. Der Mittelfeldspieler war in Jena mit einer Gehirnerschütterung ausgewechselt worden.

Autor: pst1

Kommentieren