Ein Aufsteiger ärgert die Großen. Der von Irfan Buz trainierte TuS Plettenberg mischt als Aufsteiger die Landesliga 2 gehörig auf und steht nach einer bisher

Landesliga 2 WF Süd: 18. Spieltag, Expertentipp von Irfan Buz (Trainer TuS Plettenberg)

"Wir greifen an"

03. März 2007, 16:37 Uhr

Ein Aufsteiger ärgert die Großen. Der von Irfan Buz trainierte TuS Plettenberg mischt als Aufsteiger die Landesliga 2 gehörig auf und steht nach einer bisher "super gelaufenen Saison" auf Tabellenplatz vier und so ist klar, dass Buz mit seiner jungen Mannschaft rundum zufrieden ist.

In der letzten Spielzeit waren die Plettenberger in beeindruckender Manier in die Landesliga marschiert. Alle 16 Rückrundenspiele gewonnen, 86 Punkte und 20 Zähler Vorsprung auf den zweiten sowie eine Tordifferenz von plus 87. Doch auch in der sechsthöchsten Spielklasse fühlen sich die Lennestädter sichtlich wohl. "Wir greifen an", gibt Buz als Motto aus für die restliche Saison aus und will weiter für Furore sorgen und so viele Punkte wie möglich holen.

Ganz nach oben geht es für die Blau-Gelben nach Ansicht des TuS-Linienchefs aber nicht: "Es steigt einer der Hagener Vereine auf. Dröschede hat schon sehr gute Karten." In Plettenberg bleibt man, was die Saisonziele betrifft, also realistisch. "Wir mussten uns in dieser Spielzeit erstmal etablieren. Dass wir Hohenlimburg und Haspe geschlagen haben, konnte man nicht erwarten", so der Coach.

Den 18. Spieltag tippt Irfan Buz, Trainer des TuS Plettenberg:

Autor:

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren