England sucht EM-Form gegen Island und Japan

us
30. Januar 2004, 21:18 Uhr

Zur letzten Vorbereitung auf die Europameisterschaft in Portugal bestreitet die englische Nationalmannschaft im Juni ein Drei-Länder-Turnier. Dabei trifft das Team zunächst auf Japan und dann auf Island.

Um sich in EM-Bestform zu bringen nimmt die englische Nationalmannschaft an einem Drei-Nationen-Turnier teil. Bei dem Ländervergleich will sich das Team von Trainer Sven-Göran Eriksson den letzten Schliff für die Europameisterschafts-Endrunde in Portugal (12. Juni bis 4. Juli) holen. Am 1. Juni trifft England dabei in Manchester zunächst auf WM-Gastgeber Japan, vier Tage später (5. Juni) steht die Partie gegen Island auf dem Programm, das bereits am 30. Mai auf Japan trifft.

Bei dem Mini-Turnier will Eriksson seinem 23 Akteure umfassenden Kader die letzte Möglichkeit zum Einspielen geben. In Portugal treffen die Engländer auf Titelverteidiger Frankreich, die Schweiz und Kroatien.

Autor: us

Kommentieren