An diesem Wochenende findet der 23. Veltins-Cup im Rahmen der Konica Minolta FIBT Weltcup Tour auf der Bob- und Skeletonbahn in Winterberg statt.

BOB/SKELETON: 23. Internationaler Veltins Cup in Winterberg

Startschuss am Freitag

15. Februar 2007, 11:39 Uhr

An diesem Wochenende findet der 23. Veltins-Cup im Rahmen der Konica Minolta FIBT Weltcup Tour auf der Bob- und Skeletonbahn in Winterberg statt.

An diesem Wochenende findet der 23. Veltins-Cup im Rahmen der Konica Minolta FIBT Weltcup Tour auf der Bob- und Skeletonbahn in Winterberg statt. Es stehen wichtige Vorentscheidungen im Kampf um die jeweiligen Gesamtsiege an, es ist der vorletzte Tourtag. Neben diesem sportlichen Rahmenprogramm kommen die Zuschauer nicht zu kurz, es gibt eine Verlosung eines Renault Grande Espace, ein Openair-Konzert und ein Promi-Rennen mit Überraschungsgästen.

Der sportliche Startschuss fällt am morgigen Freitag um neun Uhr im Skeleton der Damen. Mit dabei sind Weltmeisterin Noelle Pinkus-Pace (USA), Olympiasiegerin Maya Peders (SUI), die Gesamtweltcupführende Katie Uhlaender (USA) und die Lokalmatadorin Kerstin Jürgens, die den letzten Weltcup in Cesana gewann. Um 13 Uhr folgen die Herren mit Weltcup-Spitzenreiter Zach Lund (USA) und Weltmeister Gregor Staehli (SUI). Ebenfalls dabei ist der Olympia-Neunte und frisch gebackene Junioren-Weltmeister Sebastian Haupt von der RSG Hochsauerland.

Am Samstag folgt der Höhepunkt beim Zweierbob der Herren um neun Uhr. Andre Lange will zum ersten Mal Weltcupgesamtsieger werden, muss sich jedoch gegen Konkurrenten wie Europameister Ivo Danilevic (CZE), Weltmeister Ivo Rüegg (SUI) und den Weltcup-Führenden Steven Holcomb (USA) durchsetzen. Darauf folgen die Damen um 13 Uhr, bei denen der Olympiasiegerin, Europa- und Weltmeisterin Sandra Kiriasis besonders von den Fans die Daumen gedrückt werden sollten. In der Weltcup-Gesamtwertung teilt sich Kiriasis das Trikot der Gesamt-Führenden mit der WM-Zweiten Cathleen Martini (USA) und der WM-Dritten Shauna Rohbock (USA).

In den jeweiligen Pausen und nach den Wettkämpfen ab 18 Uhr gibt es Live-Musik. Im Veltins-Kreisel treten die Musiker von "Zeichen der Zeit" auf, zudem stehen Patrik Nuo, Cassandra Stehen, Oli Banjo, Danny Fresh und Della Miles auf der Bühne. Ebenfalls findet ein Promi-Rennen statt, unter anderem mit erfolgreichen Bobpiloten wie Christoph Langen und Rene Spies, die von prominenten Überraschungsgästen unterstützt werden.

Zum Abschluss des Wochenendes steht am Sonntag ab 13.15 Uhr die Königsdisziplin an. Im Viererbob möchte Evgeni Popov (RUS) um seinen ersten Gesamtsieg kämpfen. Mit dabei sind auch der amtierende Olympiasieger Andre Lange und Weltmeister Ivo Rüegg (SUI). An jedem Tag werden Tageskarten für zehn Euro verkauft, am Samstag sind alle Rennen und das Open-Air-Konzert im Preis mit inbegriffen.

Autor:

Kommentieren