Mit einem 5:0 gegen Tampa Bay Lightning haben die New York Rangers ihre Negativserie von vier Niederlagen in Folge vorerst beendet. Im zweiten NHL-Spiel gewannen die Edmonton Oilers gegen Chicago 2:1.

Rangers beenden Durststrecke

are1
10. Februar 2007, 09:49 Uhr

Mit einem 5:0 gegen Tampa Bay Lightning haben die New York Rangers ihre Negativserie von vier Niederlagen in Folge vorerst beendet. Im zweiten NHL-Spiel gewannen die Edmonton Oilers gegen Chicago 2:1.

Die New York Rangers haben in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL ihre Durststrecke von vier Niederlagen in Folge beendet. Gegen Tampa Bay Lightning gab es für die Rangers einen 5:0-Erfolg. Nach zuvor acht Niederlagen in elf Spielen schielen die Rangers nun wieder auf einen Play-off-Platz. "Wir sind wieder im Rennen und dieser Sieg gegen einen direkten Konkurrenten aus der Eastern Division ist absolut wichtig", sagte Rangers-Coach Tom Renney nach dem Spiel. Im zweiten Spiel des Abends besiegten die Edmonton Oilers die Chicago Blackhawks 2:1.

Autor: are1

Kommentieren