Bei den Sportfreunden Lotte läuft die Suche nach einem Ersatz für Marcus Fischer (Kreuzbandriss) auf Hochtouren. Die ersten Namen kursieren schon.

Lotte: Fischer-Ersatz

Güvenisik oder Kastrati?

Krystian Wozniak
07. Dezember 2011, 14:28 Uhr

Bei den Sportfreunden Lotte läuft die Suche nach einem Ersatz für Marcus Fischer (Kreuzbandriss) auf Hochtouren. Die ersten Namen kursieren schon.

Demnach sollen Sercan Güvenisik (Preußen Münster) und Bekim Kastrati (Wuppertaler SV) beim Regionalliga-West-Spitzenreiter im Gespräch sein. "Das sind zwei gute Angreifer, die Tore schießen können. Aber ich möchte mich nicht zu Namen äußern", sagt Lotte-Trainer Maik Walpurgis, der aber wohl einen heißen Kandidaten im Kopf hat. "Den verrate ich Ihnen aber nicht, da müssen Sie sich noch etwas gedulden", erklärt Walpurgis.

Güvenisik, der in Münster einen Vertrag bis zum Sommer besitzt, traf in der laufenden Saison gerade einmal zwei Mal. Bei den Preußen ist der Türke nicht immer unumstritten. Ähnliches gilt für Kastrati (Vertrag bis zum 30. Juni 2012), der in Wuppertal aussortiert wurde und nur noch am Spielbetrieb der Niederrheinliga-Reserve teilnimmt. "Ich weiß nicht, wo mein Weg hinführen wird. Ich vertraue meinem Berater. Ich bin aber zuversichtlich, dass ich in der Winterpause einen guten Klub finde", sagt Kastrati.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren