Englands Kapitän Terry lobt Bayern-Star Hargreaves

04. September 2006, 11:38 Uhr

Der Auftritt von Mittelfeldspieler Owen Hargreaves vom deutschen Fußball-Meister Bayern München beim 5:0 der englischen Nationalmannschaft im EM-Qualifikationsspiel gegen Andorra hat nicht nur die Fans auf der Insel begeistert.

Der Auftritt von Mittelfeldspieler Owen Hargreaves vom deutschen Fußball-Meister Bayern München beim 5:0 der englischen Nationalmannschaft im EM-Qualifikationsspiel gegen Andorra hat nicht nur die Fans auf der Insel begeistert. Auch Kapitän John Terry lobte den wechselwilligen Münchner in höchsten Tönen und stellte Hargreaves gar auf eine Stufe mit dem französischen WM-Star Claude Makelele. `Er ist unser Makelele. Er bremst den Gegner genau so gut wie ´Maka´ im Spielaufbau´, sagte Terry, der mit Makelele beim FC Chelsea spielt. Hargreaves gilt in der englischen Nationalmannschaft als die Entdeckung der Weltmeisterschaft. Der 25-Jährige hat sich mittlerweile sogar in die Startelf gespielt.
##Picture:panorama:2220##
`Hargreaves hat sich super in die Mannschaft eingegliedert´, sagte Terry zu dieser Entwicklung: `Es ist ganz sicher nicht so einfach, an Owen vorbei zu kommen. Die offensiven Mittelfeldspieler begrüßen es auch, wenn Owen in der Mannschaft ist, um sie nach hinten abzusichern.´ Auch Terrys Teamkollege bei Chelsea, Frank Lampard, lobte Hargreaves über den grünen Klee. `Er spielt sehr gut und strotzt vor Selbstvertrauen. Er macht da weiter, wo er bei der WM aufgehört hat. Es ist großartig, einen Spieler so spielen zu sehen´, sagte der Mittelfeldspieler. Hargreaves´ überzeugende Leistungen bei den Three Lions hatten zuletzt Manchester United auf den Plan gerufen. Teammanager Sir Alex Ferguson wollte den Bayern-Profi unbedingt auf die Insel holen und bot etwa 25 Millionen Euro Ablöse. Auch Hargreaves wollte wechseln, bekam von den Bayern aber keine Freigabe aus seinem noch bis 2010 laufenden Vertrag. sid

Autor:

Kommentieren