DFB-Frauen nach wie vor Weltspitze

mp
16. September 2005, 13:29 Uhr

Die vom Fussball-Weltverband FIFA alle drei Monate herausgegebene Weltrangliste der Frauennationalmannschaften belegt die Spitzenklasse der DFB-Auswahl. Mit 2233 Punkten liegt sie vor den USA (2191) und Norwegen (2094).

Die DFB-Auswahl kann ihre zurückliegenden Leistungen einmal mehr mit der Weltranglistenstatistik der FIFA unterstreichen. Der Welt- und Europameister behauptet darin seinen ersten Platz seit 2003. Zuletzt konnten die Frauen unter Silvia Neid im Juni mit einem 3:1 über Norwegen in Blackburn den vierten EM-Titel in Folge feiern. In der FIFA-Statistik konnte der Spitzenreiter mit 2233 Punkten den Olympiasieger USA (2191) und Norwegen (2094) auf den Plätzen zwei und drei hinter sich halten. Insgesamt 124 Nationen werden in der alle drei Monate aktualisierten Weltrangliste geführt.

Autor: mp

Kommentieren