Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft will am heutigen Freitag im Algarve-Cup den zweiten Sieg im zweiten Spiel feiern. Nach dem 2:1-Sieg gegen Schweden am vergangenen Mittwoch steht heute Norwegen auf dem Programm.

DFB-Auswahl will gegen Norwegen davonziehen

jt
11. März 2005, 15:42 Uhr

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft will am heutigen Freitag im Algarve-Cup den zweiten Sieg im zweiten Spiel feiern. Nach dem 2:1-Sieg gegen Schweden am vergangenen Mittwoch steht heute Norwegen auf dem Programm.

Am heutigen Freitag möchte die Frauen-Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) gegen Norwegen (14:45 MEZ) den zweiten Sieg beim Algarve-Cup in Portugal feiern. Nach dem 2:1-Erfolg gegen Schweden am vergangenen Mittwoch führt das Team von Trainerin Tina Theune-Meyer punkt- und torgleich mit Norwegen, die sich gegen die Chinesinnen mit 2:1 durchsetzten, die Tabelle der Gruppe A an.

Mit einem Erfolg über die Skandinavierinnen könnten sich die deutschen Frauen somit deutlich von ihren Konkurrentinnen absetzen und im letzten Gruppenspiel gegen China am Sonntag befreit aufspielen. Nach der Gruppenphase folgt am kommenden Dienstag das Platzierungsspiel, mit dem das Turnier abgeschlossen wird.

Für Tina Theune-Meyer ist dieser Wettbewerb die wohl letzte Möglichkeit, sich für die im Juni anstehende Europameisterschaft zu empfehlen, da aufgrund der noch laufenden Frauen-Bundesliga kaum mehr Experimente möglich seien. "Bei den Länderspielen in Kanada muss der Kader stehen", so Theune-Meyer.

Autor: jt

Kommentieren