Bayers U19-Trainer Sascha Lewandowski, der zwischenzeitlich als Coach des Regionalliga-Teams im Gespräch war, hat seinen Vertrag bis 2014 verlängert.

Bayer U19: Lewandowski

"Möchte auch in Zukunft Zeichen setzen"

15. April 2011, 10:48 Uhr

Bayers U19-Trainer Sascha Lewandowski, der zwischenzeitlich als Coach des Regionalliga-Teams im Gespräch war, hat seinen Vertrag bis 2014 verlängert.

"Wir freuen uns sehr, dass wir Sascha Lewandowski weiter an uns binden konnten. Er hat seit 2007 bislang überragende Arbeit geleistet", erklärt Jürgen Gelsdorf, Leiter des Junioren-Leistungszentrums von Bayer 04 Leverkusen, zur Personalie. So liegt die U19 derzeit in der Bundesliga-Gruppe West mit acht Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze und hat damit beste Chancen, wieder um die Deutsche Meisterschaft zu spielen.

Darüber hinaus wird der frischgebackene Fußball-Lehrer als Nachwuchs-Cheftrainer fungieren und damit noch verstärkter bei der Ausrichtung der Jugendabteilung des Fußball-Bundesligisten eingebunden sein. "Bayer 04 Leverkusen bietet seinen Talenten hervorragende Rahmenbedingungen. Ich möchte hier auch in Zukunft mit dem Trainerteam Zeichen setzen", freut sich Lewandowski auf die anstehenden Aufgaben.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren