Die Augsburger Polizei hat im Vorfeld der Partie des FC Augsburg gegen 1860 München (3:0) in der zweiten Fußball-Bundesliga mehrere Gäste-Fans vorübergehend in Gewahrsam genommen.

Randale bei Spiel in Augsburg - `Löwen´-Fans in Polizeigewahrsam

28. Oktober 2006, 12:14 Uhr

Die Augsburger Polizei hat im Vorfeld der Partie des FC Augsburg gegen 1860 München (3:0) in der zweiten Fußball-Bundesliga mehrere Gäste-Fans vorübergehend in Gewahrsam genommen.

Die Augsburger Polizei hat im Vorfeld der Partie des FC Augsburg gegen 1860 München (3:0) in der zweiten Fußball-Bundesliga mehrere Gäste-Fans vorübergehend in Gewahrsam genommen. Die alkoholisierten `Löwen´-Zuschauer hatten schon vor dem Spiel eine Scheibe in einem Bus eingeschlagen und auch während der Begegnung im Fanblock für Randale gesorgt, als sie versuchten, einen Begrenzungszaun einzudrücken. Dabei wurden drei Personen leicht verletzt.

Autor:

Kommentieren