Im Wedaustadion gehts heute um "Big Points"

db
21. November 2003, 20:38 Uhr

Heute Abend geht es im Verfolgerduell für den FSV Mainz 05 beim MSV Duisburg um "Big Points". Der Sieger wird wohl auf einem Aufstiegsrang nächtigen und gleichzeitig den Verlierer ins Mittelfeld der Liga stürzen.

So eng wie momentan war es lange nicht mehr in der zweiten Bundesliga. Heute Abend wird der derzeitige Tabellen-Sechste Mainz 05 beim punktgleichen Tabellen-Achten MSV Duisburg vorstellig. Beide liegen mit momentan 19 Punkten nur einen Zähler hinter dem begehrten dritten Aufstiegsrang. Der Sieger aus diesem "Sechs-Punkte-Spiel" wird weiter den Kontakt an die Tabellenspitze aufrechterhalten und gleichzeitig dem Verlierer einen Stoß Richtung Liga-Mittelfeld versetzen.

Mainz unter Zugzwang

Die Mainzer sammelten aus den vergangenen beiden Partien lediglich einen Punkt und unterlagen dabei in der letzten Begegnung gegen Fürth mit 1:3. Nun müssen die Rheinhessen ausgerechnet bei ihrem Angstgegener Duisburg ran, wo sie bisher erst einmal den Platz als Sieger verlassen konnten. Dieser Erfolg liegt mittlerweile auch schon mehrere Jahre zurück und resultiert aus der Spielzeit 1995/1996. Auch in der aktuellen Saison zeigen sich die "05er" auswärts nicht erstligareif. Mit lediglich einem Sieg, gegenüber drei Unentschieden und zwei Niederlagen auf fremden Platz sind die Mainzer in der Ferne lediglich Mittelmaß.

Duisburg in dieser Saison heimstark

Die Duisburger sind in dieser Saison zudem erst einmal im heimischen Wedaustadion als Verlierer vom Rasen gegangen. Gegen den Karlsruher SC verloren sie am elften Spieltag mit 0:2. Zuvor gab es für die Zebras drei Siege und zwei Unentschieden.

Autor: db

Kommentieren