Schalke 04 bangt um Bordon

24. Januar 2007, 13:04 Uhr

Schalke 04 muss zum Rückrundenstart am kommenden Samstag bei Eintracht Frankfurt (15.30 Uhr/live bei arena) möglicherweise ohne Kapitän Marcelo Bordon auskommen.

##Picture:float:2931:left##Schalke 04 muss zum Rückrundenstart am kommenden Samstag bei Eintracht Frankfurt (15.30 Uhr/live bei arena) möglicherweise ohne Kapitän Marcelo Bordon auskommen. Der Brasilianer brach am Mittwochvormittag wegen muskulärer Beschwerden das Training ab. Für ihn würde der Uruguayer Dario Rodriguez zum Einsatz kommen.

Während der dänische Stürmer Peter Lövenkrands nach auskuriertem `Hexenschuss´ wieder auf dem Platz stand und einsatzbereit ist, muss sich Zlatan Bajramovic noch gedulden. Der Nationalspieler Bosnien-Herzegowinas hatte sich im letzten Testspiel der Königsblauen am vergangenen Samstag gegen Zenit St. Petersburg eine Zerrung im Gesäßmuskel zugezogen und nimmt frühestens am Donnerstag wieder das Training auf.

Autor:

Kommentieren