Am Donnerstag findet ab 19 Uhr in Haßlinghausen das Halbfinale im Kreispokal zwischen dem SC Obersprockhövel und dem B-Ligisten FC Kosova Hagen statt.

Kreispokal Hagen

SCO trifft auf starken B-Ligisten

David Lanzerath
05. Mai 2010, 18:40 Uhr

Am Donnerstag findet ab 19 Uhr in Haßlinghausen das Halbfinale im Kreispokal zwischen dem SC Obersprockhövel und dem B-Ligisten FC Kosova Hagen statt.

In der Partie gilt es, den zweiten Teilnehmer für das Finale im Krombacher Pils Pokal Hagen zu ermitteln. Bereits Dienstag konnte der Westfalenligist TuS Ennepetal mit einem 3:0-Sieg gegen den Stadtkonkurrenten Türk Gücü (Bezirksliga) den Einzug ins Endspiel perfekt machen.

Selbstverständlich will es der SCO, der morgen als Favorit in das Match geht, den Ennepetalern gleichtun. Allerdings darf das Team aus Sprockhövel die Aufgabe nicht allzu sehr auf die leichte Schulter nehmen. Ein Blick auf die bisherigen Erfolge des FC Kosova im laufenden Pokalwettbewerb zeigt, dass die Kicker aus der Kreisliga B mit dem A-Ligisten Blau-Weiß Voerde, dem Landesligisten SSV Hagen und zuletzt mit dem Kreisliga-A-Teilnehmer SuS Volmarstein durchaus höherklassige Vereine aus dem Pokal gekegelt haben.

Doch auch der SC Obersprockhövel konnte sich bislang souverän gegen die Konkurrenz durchsetzen. So wurden auf dem Weg Richtung Halbfinale unter anderem Fichte Hagen (Kreisliga A), der Hasper SV (Landesliga) und die SpVg SW Breckerfeld (Kreisliga A) vom SCO bezwungen.

Autor: David Lanzerath

Kommentieren