Zum ersten Mal seit Jahren liegt Deutschland wieder auf dem dritten Platz der UEFA Fünf-Jahres-Wertung. Der Bundesliga winkt damit ein vierter CL-Startplatz.

Fünf-Jahres-Wertung

Deutschland vor Italien

sid
29. April 2010, 10:13 Uhr

Zum ersten Mal seit Jahren liegt Deutschland wieder auf dem dritten Platz der UEFA Fünf-Jahres-Wertung. Der Bundesliga winkt damit ein vierter CL-Startplatz.

Deutschland winkt ein vierter Champions-League-Startplatz. Durch den 3:0-Erfolg von Bayern München bei Olympique Lyon und dem damit verbundenen Einzug des deutschen Rekordmeisters ins Champions-League-Finale am 22. Mai in Madrid hat die Bundesliga erstmals seit vielen Jahren in der Fünf-Jahres-Wertung der Europäischen Fußball-Union (UEFA) Italien von Rang drei verdrängt.

Sollte Deutschland diesen Platz bis zum Ende der Saison behaupten, könnte die Bundesliga ab der Saison 2011/12 wieder vier Champions-League-Starter stellen. Davon wären die ersten Drei direkt in der "Königsklasse" vertreten, der Tabellenvierte würde in die Qualifikationsrunde gehen.

Allerdings hat die italienische Serie A noch die Möglichkeit vorbeizuziehen, sollte Inter Mailand das Champions-League-Finale gegen die Bayern gewinnen und der Hamburger SV am Donnerstag im Halbfinal-Rückspiel beim FC Fulham (Hinspiel 0:0) ausscheiden.

Für einen Sieg fließen zwei Punkte, für ein Unentschieden ein Zähler in die Wertung ein. Zusätzlich gibt es für das Erreichen der nächsten Runde einen Bonuspunkt. Die Gesamtzahl der Punkte wird anschließend durch die Zahl der teilnehmenden Mannschaften des jeweiligen Landes dividiert. An der Spitze der Wertung liegt weiterhin England vor Spanien.

Autor: sid

Kommentieren