Startseite

NR-Pokal
RWE standesgemäß, U19-Abwehr-Talent überzeugt

(8) Kommentare
NR-Pokal: RWE standesgemäß, U19-Abwehr-Talent überzeugt
Foto: Thorsten Tillmann

In der 3. Runde im Niederrheinpokal traf Rot-Weiss Essen am Mittwoch auf Fichte Lintfort. RWE gewann souverän mit 7:0 (2:0).

Auch in Essen musste sich das Publikum umstellen. Durch die neue Corona-Schutzverordnung musste Rot-Weiss Essen vor dem Spiel im Niederrheinpokal (3. Runde) gegen den Landesligisten Fichte Lintfort auf die 2G-Regel umstellen.

RWE: Golz - Kourouma, Rios Alonso (46. Herzenbruch), Langesberg - Heim, Tarnat, Dürholtz (63. Kaiser), Voelcke (69. Büyükarslan) - Harenbrock (57. Heuser), Engelmann, Krasniqi (63. Zimmerling)

Fichte Lintfort: Kossenjans - Mora, Shawn Rume (57. Hasse), Karaca, Leslie Rume, Konrad, Terzi, Hoffmeister (68. Bergmann), Ortstadt (57. Thiel), von Radecke, Derikx (68. Mende)

Tore: 1:0 Engelmann (21.), 2:0 Langesberg (38.), 3:0 Engelmann (48.), 4:0 Kourouma (54.), 5:0 Harenbrock (56.), 6:0 Heim (67.), 7:0 Kaiser (85.)

Schiedsrichter: Can Güzel

Die 1031 Zuschauer sahen dann den 7:0 (2:0)-Erfolg und den damit verbundenen Einzug ins Achtelfinale von RWE.

Die Essener, bei denen U19-Verteidiger Mustafa Kourouma in der Startelf stand, übernahmen sofort das Kommando. Bis zum 1:0 dauerte es 21 Minuten, dann war Torjäger Simon Engelmann zur Stelle. Sieben Minuten später fast die Entscheidung, doch RWE kann in dieser Saison einfach keine Elfmeter schießen. Diesmal war es Luca Dürholtz, der am Tor vorbeischoss.


Yannick Langesberg machte es nach 38 Minuten besser und köpfte für RWE nach einer Flanke von Erolind Krasniqi das 2:0. Kurz nach der Pause macht Engelmann mit seinem zweiten Treffer endgültig den Deckel auf die Partie - 3:0. Im Anschluss traf Dürholz den Pfosten, dann fiel doch das 4:0. Und es war Youngster Kourouma, der seine gute Leistung mit dem Tor zum 4:0 krönte. Zwei Minuten später sogar das 5:0, Cedric Harenbrock erhöhte gegen nun überforderte Gäste. Felix Heim machte das halbe Dutzend voll.

Und fast wären den Gästen noch der Anschluss gelungen, doch Tim Konrad vergab die Chance. Daher war Essens Nils Kaiser mit dem 7:0 der Schlusspunkt vorbehalten.

(8) Kommentare

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Spieler sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Trainer sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Trainer sucht Verein
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Traunstein030560 2021-11-24 21:22:46 Uhr
Yes Nur der RWE
Brückenschänke 2021-11-24 21:35:50 Uhr
Standesgemäßer Sieg mit dem erfolgreichen Einsatz auch unserer Juniortüten. Dieser komische Niederrheinpokal ist unterm Strich eher bedeutungslos, auch wenn der RWE ihn so oft geholt hat.
WAS ZÄHLT, IST NUR DER AUFSTIEG,
der schon jahrelang überfällig ist!!!
Also, reißt Euch trotz der Verletzungen zusammen und punktet weiter bis zur Winterpause. Ihr könnt es!
NUR DER RWE!
Red-Whitesnake 2021-11-24 21:57:18 Uhr
Jetzt mal ehrlich, legt den Ball beim 11m freiwillig auf 11,50m hin.
Datt gibbet doch gar nicht mehr.
Wie ist die Bilanz ?
Jetzt 12 Elfmeter und 9x gehalten/vorbei?
Unglaublich :-)))))
tottitom10 2021-11-24 22:20:19 Uhr
Ich glaube ich bin mittlerweile bei 10/13.
Was die Sache auch nicht besser macht…
Red-Whitesnake 2021-11-24 22:38:36 Uhr
Kann auch sein, totti.
Bei der Differenz sind wir aber gleich. ;-)
Dann wird das schon hinkommen.
Carlos Valderrama 2021-11-24 22:42:50 Uhr
Alles schön, nur der Elfer-Horror nimmt kein Ende.
Unholt 2021-11-24 22:49:49 Uhr
Standesgemäß... Elfer verschossen. :-( Kleiner Einwand... wenn man bei 0:6 ein Tor schießt, ist das kein Anschlusstreffer. Man, man, man.
Labernich 2021-11-25 17:43:08 Uhr
Bei RWE bekommen sie alle mit der Zeit Nerven und verlieren die Coolness, nicht nur bei Elfern. Bei Dürrholz zeichnet sich das auch ab.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.