Startseite » Fußball » Verbandsliga

Trainer verpflichtet
Jetzt will Türkspor Dortmund auch mit zweiter Mannschaft angreifen

(0) Kommentare
Jetzt will Türkspor Dortmund auch mit zweiter Mannschaft angreifen
Foto: Thorsten Tillmann

Türkspor Dortmund verfolgt auch mit seiner zweiten Mannschaft ehrgeizige Ziele. Passend dazu wurde ein neuer Trainer verpflichtet.

In den letzten Jahren hat Türkspor Dortmund eine rasante Entwicklung hingelegt. 2019 spielte der Verein noch in der Kreisliga A, jetzt kämpft er als Tabellenzweiter der Westfalenliga um den Aufstieg in die Oberliga. Damit die Dortmunder das Rennen gegen den Spitzenreiter FC Brünninghausen am Ende noch gewinnen, kam mit Sebastian Tyrala im Winter ein neuer Trainer.

Und auch die zweite Mannschaft Türkspors hat einen Coach verpflichtet - denn auch mit Blick auf seine Reserve verfolgt TSD große Ziele. Sinan Özcan wird zur kommenden Saison übernehmen - mit der Kaderplanung fürs nächste Spieljahr hat er schon jetzt begonnen.

Aktuell spielt die Zweite nur in der Kreisliga B, belegt dort den neunten Tabellenplatz. Diese Zeiten sollen unter Özcan vorbei sein - unter seiner Führung soll es zwei Ligen nach oben gehen. "Wir werden alles dafür tun, um die Reserve mittelfristig in der Bezirksliga zu etablieren", betont Manager Mesut Aksoy in einer Klubmitteilung. "Mit Sinan Özcan haben wir einen kompetenten Trainer für unsere Reserve gewinnen können, mit dem wir unsere gesteckten Ziele erreichen können."

Der Hintergrund: Türkspor will eine höherklassige Reserve, die nicht allzu weit vom sportlichen Niveau der ersten Mannschaft entfernt ist. "Wir sind die letzten Jahre sportlich schnell gewachsen und unsere 2. Mannschaft wurde dabei wie ein Stiefkind behandelt, damit ist jetzt aber Schluss", betont Manager Aksoy. "Unsere Reserve-Mannschaft ist der Unterbau unserer 1. Mannschaft. Dort können sich Spieler in den Fokus spielen und an unser Westfalenliga Team herangeführt werden."

Neu-Trainer Özcan spielte unter anderem beim Westfalenligisten TuS Eving-Lindenhorst, wurde zuvor bei Borussia Dortmund und Rot Weiss Ahlen ausgebildet.

Dieses Thema im Forum diskutieren » (0 Kommentare)

Westfalenliga 2

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Brünninghausen 16 13 1 2 34:20 14 40
2 Türkspor Dortmund 16 12 3 1 57:23 34 39
3 RSV Meinerzhagen 16 11 3 2 38:17 21 36
4 SC Neheim 16 9 3 4 35:16 19 30
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 RSV Meinerzhagen 9 7 2 0 24:7 17 23
2 Türkspor Dortmund 8 7 0 1 32:12 20 21
3 FC Brünninghausen 7 7 0 0 20:7 13 21
4 SC Neheim 9 5 3 1 24:9 15 18
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Brünninghausen 9 6 1 2 14:13 1 19
2 Türkspor Dortmund 8 5 3 0 25:11 14 18
3 RSV Meinerzhagen 7 4 1 2 14:10 4 13
4 DSC Wanne-Eickel 9 4 1 4 18:17 1 13

Transfers

Türkspor Dortmund

Türkspor Dortmund

16 A
SV Wacker Obercastrop Logo
SV Wacker Obercastrop
Sonntag, 04.12.2022 15:15 Uhr
1:3 (-:-)
17 H
SC Neheim Logo
SC Neheim
Sonntag, 12.02.2023 15:30 Uhr
-:- (-:-)
18 A
FC Brünninghausen Logo
FC Brünninghausen
Sonntag, 26.02.2023 15:00 Uhr
-:- (-:-)
17 H
SC Neheim Logo
SC Neheim
Sonntag, 12.02.2023 15:30 Uhr
-:- (-:-)
16 A
SV Wacker Obercastrop Logo
SV Wacker Obercastrop
Sonntag, 04.12.2022 15:15 Uhr
1:3 (-:-)
18 A
FC Brünninghausen Logo
FC Brünninghausen
Sonntag, 26.02.2023 15:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Türkspor Dortmund

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.