Startseite » Fußball » Regionalliga

RWO-Trainer stellt klar
"Daniel Davari ist unsere Nummer eins!"

(2) Kommentare
RWO-Trainer stellt klar: "Daniel Davari ist unsere Nummer eins!"
Foto: Micha Korb

Rot-Weiß Oberhausen kommt in der Regionalliga West nicht in Fahrt. RWO holte nur einen Punkt aus den letzten drei Spielen. Mike Terranova erklärt, wo der Schuh drückt.

Nach den Pleiten in Rödinghausen (1:5) und gegen Schalke II (1:3) kam Rot-Weiß Oberhausen am vergangenen Wochenende beim starken Aufsteiger 1. FC Kaan-Marienborn zu einem 2:2-Remis. Eigentlich zu wenig für die Ansprüche von RWO.

Doch nach zwei geschlafenen Nächten zog Mike Terranova eher die positiven Dinge aus dem Spiel. "Wir haben zumindest den Negativlauf gestoppt. Schade, dass wir ein Handspiel-Tor zum 0:1 kassieren, das niemals gegeben werden darf. Wir hatten auch die Möglichkeiten, um mit zwei Treffern Unterschied in die Pause zu gehen. Das hätte uns sicherlich Sicherheit gegeben. Aber das ist jetzt abgehakt: Wir haben den Punkt mitgenommen und konzentrieren uns jetzt auf die nächsten Aufgaben", erklärte Terranova am Montag gegenüber RevierSport.

Ich sehe es als Trainer sowieso etwas anders als Außenstehende. Diese hohe Gegentoranzahl kommt, weil wir in einigen Situation als Gesamtverbund schlecht verteidigt haben. Da wurde Davari in den ersten Spielen auch oft im Stich gelassen.

Mike Terranova

Sieben Spiele, elf Punkte und satte 16 Gegentore, so lautet die RWO-Bilanz. Zieht man noch das abgebrochene Köln-II-Spiel hinzu, dann wären es nach acht Begegnungen gar 20 Gegentore. Gegen Kaan-Marienborn stand Robin Benz statt Daniel Davari im RWO-Kasten. Einige Fans vermuteten schon eine Degradierung des 34-jährigen Davari. Doch dem ist nicht so, wie Terranova nochmals - Sportchef Patrick Bauder hatte bereits am Samstag erklärt, warum Davari nicht im Tor stand - gegenüber RS betonte.

"Daniel Davari ist unsere Nummer eins! Er war angeschlagen und hat deshalb nicht gespielt. Wir haben dann aber auch überhaupt keine Bauchschmerzen auf Robin Benz zu setzen. Wenn Robin gebraucht wird, ist er immer da. Doch eine Torwartdiskussion gibt es bei uns nicht." Terranova weiter: "Ich sehe es als Trainer sowieso etwas anders als Außenstehende. Diese hohe Gegentoranzahl kommt davon, weil wir in einigen Situation als Gesamtverbund schlecht verteidigt haben. Da wurde Davari in den ersten Spielen auch oft im Stich gelassen. Wir greifen zusammen an, und müssen auch gemeinsam verteidigen!"

Immerhin ist seit zwei Spielen Nico Klaß wieder fit. Der Abwehrchef hatte Terranova viele Wochen gefehlt. "Nico ist unser Mann in der Defensive. Ohne ihn sind wir einfach anfälliger. Das ist einfach so. Nur jetzt ist die Situation, dass Nico dabei ist und dafür Jerome Propheter sowie Tanju Öztürk ausfallen. Zu dem fehlenden Matchglück kommt auch Verletzungspech hinzu. Manchmal gibt es leider solche Phasen im Fußball", sagt Terranova.

Doch der 45-jährige Fußballlehrer gibt sich gewohnt kämpferisch: "Wir haben aber auch junge, spannende Jungs wie Petritt, Donkor, Rexha oder Skolik in der Hinterhand, die das auch ordentlich machen und immer wieder ihre Chancen erhalten. Sie machen mir viel Spaß, auch wenn sie noch sehr viel lernen müssen. Aber ihre Entwicklung gefällt mir."

RWO-Personallage: Neben den verletzten Jerome Propheter, Tanju Öztürk und Sebastian Mai wird Mike Terranova bei Fortuna Köln auch auf die gesperrten Anton Heinz (noch ein Spiel) und Fabian Holthaus (noch drei Spiele) verzichten müssen.

RWO hat nun eine knappe Woche Zeit, um sich auf das nächste Spiel vorzubereiten. Es geht am Sonntag, 18. September (14 Uhr), zu Fortuna Köln. "Wir müssen das Matchglück wieder erzwingen. Dafür müssen wir die Automatismen noch besser trainieren, uns die Sicherheit im Abschluss holen. Für diese Dinge werden wir die Trainingswoche intensiv nutzen", sagt Terranova, der aktuell auf die Tabelle gar nicht so sehr schauen will: "Ich kenne die Tabelle und klar ist doch, dass unsere Ansprüche ganz andere sind. Aber wir sind auch noch sehr früh in der Saison. Trotzdem wollen wir natürlich so schnell es geht in die Siegesspur zurückfinden und eine Serie starten."

(2) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
6 1. FC Düren 10 5 1 4 14:18 -4 16
7 Alemannia Aachen 10 4 3 3 15:14 1 15
8 Rot-Weiß Oberhausen 10 4 3 3 20:21 -1 15
9 SV Lippstadt 08 10 5 0 5 16:20 -4 15
10 Borussia Mönchengladbach II 10 3 5 2 17:14 3 14
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 SV Rödinghausen 5 5 0 0 18:3 15 15
2 SC Preußen Münster 5 4 1 0 15:4 11 13
3 Rot-Weiß Oberhausen 5 4 0 1 12:6 6 12
4 1. FC Köln II 5 4 0 1 13:8 5 12
5 1. FC Düren 5 4 0 1 10:5 5 12
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
13 1. FC Düren 5 1 1 3 4:13 -9 4
14 SV Straelen 6 1 0 5 6:9 -3 3
15 Rot-Weiß Oberhausen 5 0 3 2 8:15 -7 3
16 Rot Weiss Ahlen 4 1 0 3 3:10 -7 3
17 1. FC Bocholt 5 0 2 3 7:15 -8 2

Transfers

Rot-Weiß Oberhausen

Rot-Weiß Oberhausen

10 H
1. FC Düren Logo
1. FC Düren
Freitag, 30.09.2022 19:30 Uhr
4:0 (-:-)
11 A
Fortuna Düsseldorf II Logo
Fortuna Düsseldorf II
Samstag, 08.10.2022 14:00 Uhr
-:- (-:-)
12 H
SC Preußen Münster Logo
SC Preußen Münster
Sonntag, 16.10.2022 14:00 Uhr
-:- (-:-)
10 H
1. FC Düren Logo
1. FC Düren
Freitag, 30.09.2022 19:30 Uhr
4:0 (-:-)
12 H
SC Preußen Münster Logo
SC Preußen Münster
Sonntag, 16.10.2022 14:00 Uhr
-:- (-:-)
11 A
Fortuna Düsseldorf II Logo
Fortuna Düsseldorf II
Samstag, 08.10.2022 14:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Rot-Weiß Oberhausen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 1 151 0,5
1 159 0,5
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 1 90 1,0
1 90 1,0
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 1 90 1,0
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

vreusch 2022-09-12 14:05:14 Uhr
Sehr richtig bzgl. Davari. Ansonsten geben nur weitere Punkte ihm das Recht, noch zu bleiben.
Red-lumpi 2022-09-12 18:28:40 Uhr
Davari, Essens 12 Mann...hahahaha......

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.